Herzlich willkommen

Biene auf Löwenzahn                                                                                               @Wolfgang Sigl

Wenn wir auf das Thermometer sehen, könnte man meinen es ist bereits Sommer und nicht erst April.

Die Schlehen blühten dieses Jahr ca. 12 Tage eher als in 2019 und auch das Jahr 2019 war schon ziemlich warm.
Seit gestern blühen im Garten bereits die Birnen und der Löwenzahn.

Die Bienen sind bereits durchgesehen und sitzen auf neuen Waben. Der erste Honigraum ist größtenteils drauf, wenn auch die Volksstärke bei einigen Völkern noch zu Wünschen übrig läßt. 

Unser Stammtisch am 13. Mai entfällt wegen Corona.

Kurz einige Infos bzgl Corona:

  • Bienen dürfen betreut werden
  • Belegstellen haben geöffnet, es sind aber die Abstandsregeln einzuhalten
  • Wandern mit den Bienen ist erlaubt, wird aber nicht empfohlen und soll nur im Landkreis erfolgen
  • Probe-Imker können zur Zeit nicht persönlich unterwiesen werden

Neuimker: 

Sobald die Corona Maßnahmen gelockert werden, könnte auch die Neuimkerausbildung und das Probe-Imkern wieder möglich sein. Wir melden uns bei ihnen/dir.

Wir freuen uns, wenn wir sie/dich für Bienen und die Natur begeistern können. Was gibt es Schöneres als etwas für die Natur zu tun und dabei noch Honig zu ernten.

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt mit der Bienenhaltung anzufangen.

Ein Pate unseres Vereins begleitet sie/dich durchs ganze Jahr und darüber hinaus so daß sie/du alles Nötige für die Bienenhaltung und Honigernte lernen. 

Bei Interesse einfach unverbindlich melden bei:

Wolfgang Sigl 08452-8068 oder Georg Kellner 08452-70122, oder über info@imkerverein-geisenfeld.de